Dienstag, 2. November 2010

kaum genäht

und schon wieder weg.
Verschenkt.
Der weinrote Kapuzenpulli nach der Zwergenverpackung von Farbenmix an die gerade ein Jahr alt gewordene T. und der grüne (blaustichiges moosgrün??) Pulli ging an das Patenkind.








Und nein, es sollte keine Eule darstellen. Vielmehr einen Apfel. Nunja, vielleicht sollte ich weniger freihand zuschneiden...
Erstmalig Falzgummi verwendet. In einem Anfall geistiger Umnebelung einem Kauf von etlichen Metern zum Opfer gefallen - und dabei vorher noch nie ausprobiert! Aber ich bin erstaunt, wie gut es sich doch verarbeiten lässt.
(Ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Fleece-Saum elastisch einfassen zu können...)


Kommentare:

  1. Wow, schön!!!!
    Wahnsinn, bist du fleißig! Hier ist noch rein gar nichts entstanden...
    Ich muss wohl auch wirklich langsam mal ran...
    Lieber Gruß,
    Anja,
    die so gerne mal wieder mit dir frühstücken und Kaffee trinken würde...

    AntwortenLöschen
  2. ;-)
    Ach, naja, soo feißig bin ich ja gar nicht. Und schon gar nicht, wenn man das im Vergeich zu anderen sieht... hüstel...

    Ja, mir fehlt auch dieser Motivationskick!! Aber davon ganz unabhängig solltest Du die Tage in der alten Heimat ruhig genießen!
    (Grüß mir den kleinen großen Einjährigen...)
    Bis bald

    AntwortenLöschen
  3. :-) Ich hab grad so viele Ideen und kann hier nichts umsetzen... *jammer*
    Ich hoffe, ich hab zuhause dafür bald ein wenig Zeit.
    Ich finde schon, dass du fleißig bist :-)
    Bis bald,
    Anja

    AntwortenLöschen