Mittwoch, 13. April 2011

Mir ging ein Licht auf...

an meiner Nähmaschine. Mal wieder... Erinnert ihr Euch an meine Posts bezüglich der Glühlampe die in Nürnberg auf einmal wieder funktionierte, dann wieder nicht mehr. Heute mitten während des Nähens ging sie wieder an. Ich bin total erschrocken, auf einmal wurde es hell...
Wie gut, dass ich da fast fertig war und sie beim nächsten Mal wahrscheinlich wieder nicht funktioniert ;-)
Es gab mal wieder ein paar Schlüsselanhänger:


Und außerdem bin ich dabei mir einen Mützenschnitt zu basteln. Der Ottobre-Hut war einerseits etwas mädchenhaft und hatte außerdem auch keinen Nackenschutz. Ich hatte erst gedacht, ich baue mir so etwas wie Schnabelina oder warte vielleicht auf ihr Ebook. allerdings war mir der Ottobre-Hut auch zu warm für die richtigen Sommertage, sind halt doch zwei Schichten Baumwollstoff. Nach einer Anfrage aus Spananien, wo es ja noch heißer wird als hier, habe ich mir dann ein Herz gefasst und mich heute hingesetzt und an einem Schnitt für eine Jerseymütze mit Schirm und Nackenschutz gebastelt. Das Modell schläft glücklicherweise friedlich und konnte daher nicht mehr in Anspruch genommen werden.
Ich bin ganz zufrieden soweit, der Nackenschutz muss aber noch etwas größer werden und Nackenschutz und Schirm sollten besser ineinander übergehen... Mit dem roten Jersey bin ich nicht ganz so zufrieden, deshalb durfte er erstmal Testobjekt sein.



Was sagt ihr?

Liebe Grüße,
Anja

Kommentare:

  1. Ich finde sie sehr schön! Bin gespannt, wie sie an dem "Model(l)" aussieht!
    Liebste Grüße aus HS
    Nic

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich bin gespannt auf Modellfoto! So sieht's gut aus!!

    AntwortenLöschen
  3. Heute Morgen wurde anprobiert, sie passt. Dass Nackenschutz und Schirm nicht zusammenhängen ist nicht nur nicht schlimm, sondern auch besser, denke ich. Die Jerseymütze passt über die Ohren, die sind also geschützt und das Kind hat kein "Gebammsel" im Gesicht. Fotos des Modells (ja, ich mag die deutsche Version des Wortes lieber ;-) )kann ich aber erst heute Abend hochladen, wenn ich wieder zuhause bin.
    Ich bin schon am überlegen, ob ich die rote Mütze nicht einfach behalten, aber wahrscheinlich werde ich zusätzlich noch eine aus verschiedenen Jerseys machen... Und ein klein wenig muss ich hier und da noch was weg- oder zunehmen ;-)
    Aber für 2h Arbeit inkl. ausdenken und nähen, bin ich mehr als zufrieden :-)
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Sarah überschnitten :-)
    Freut mich, wenn sie gefällt.
    Bis auf den Ring zwischen oberem Mützenteil und Schirm/Nackenschutz ist übrigens alles einfacher Jersey.
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen